Der Landesschützenverband teilt mit

der Landesschützenverband Mecklenburg-Vorpommern 1990 e.V. gibt aufgrund der derzeitigen Situation, der Coronavirus-Pandemie, bekannt, dass bis auf Weiteres alle sportlichen Wettbewerbe im LSV M-V ausgesetzt sind. Dies betrifft die Landesmeisterschaften/Kreismeisterschaften (Bogen, Flinte, Kugel), das MV-Cup Finale, die Ranglistenwettkämpfe, das Landeskönigsschießen. 
Ebenso wird der für den 15./16. Mai 2020 geplante 25. Landesschützentag in Neubrandenburg abgesagt
Die für den 21.03.2020 in der Sportschule Güstrow angesetzte Arbeitstagung der Vereine fällt aus.

Außerdem wird die Bitte ausgesprochen, den Schützenvereinen und Betreibern der Schützenhäuser zu empfehlen ihren Betrieb in den Vereinen und auf den Anlagen der Lage entsprechend anzupassen. Das heißt den Betrieb (Veranstaltungen, Training usw.) weitestgehend einzustellen. Wir wissen, dass viele Schützenvereine bereits entsprechende Maßnahmen bzw. Regelungen getroffen haben.

Laut dem Maßnahmepaket der Landesregierung besteht in Mecklenburg-Vorpommern ein generelles Verbot aller Veranstaltungen mit mehr als 50 Teilnehmern